Unsere Geschichte

Yoga, Makrobiotik und die Überzeugung, natürlicher leben zu wollen: So ist 1983 “L’Albero del Sole” entstanden. Geschäftspartner: meine Frau und ich.

Und so verließ ich meine Arbeitsstelle und, wo vorher zu Hause das Wohnzimmer war, konstruierte ich einen Ofen, um Bio-Vollkornbrot zu backen. Später kaufte ich auch eine Steinmühle, um Getreide zu mahlen.

Am Anfang war es gar nicht so einfach!

Vor allem war uns schwierig, die korrekten Dosierungen und Temperaturen zu finden und es zu lernen, wie man einen „Sauerteig” macht und wo man garantierte biologische Rohstoffe bekommt.

Es war ein kontinuierliches Suchen und Versuchen, das auch manchmal fehlschlug.

Meine erste Preisliste bestand aus einem einzigen Artikel: Vollkorn „Focaccia“ aus biologischem Weichweizenmehl.

Ich produzierte 15 kg von Focaccia pro Woche!

Dann, im Laufe der Zeit, habe ich meine Brotsorten auf 9 gestiegen: Hartweizen, Sesamsamen, Soja, Roggen, Mohn, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Reis und Gerste. Zu dem Brot kam salziger und süßer Zwieback hinzu, nach ein paar Jahren auch Grissini und schließlich neue Gebäcksorten.

Inzwischen habe ich auch den Stein gemahlenen Gomasio in meine Produktion aufgenommen.

Während diesen schwierigen Jahren haben sich neben meinen Produkten noch viele andere Aspekte meiner Arbeit geändert: Ich musste mich an die Bedürfnisse immer neuer Kunden und neuer Vorschriften anpassen. Ich vergrößerte das Werkstatt, kaufte weitere Maschinen, stellte zuerst einen, und dann noch einen zweiten Mitarbeiter ein.

Aber die ursprüngliche Überzeugung hat sich nie geändert. Im Gegenteil, die Entscheidung, ausschließlich im Bio-Sektor tätig zu sein, wurde immer reifer, indem ich meine Lieferanten immer sorgfältig ausgewählt habe und die Herkunft der Rohstoffe bescheinigt wollte (ich bin Mitglied der AIAB, Italienischer Verband für biologische Landwirtschaft). Das alles, um meinen Kunden qualitativ unterschiedliche, hochwertige und hausgemachte Produkte anzubieten, die den verschiedenen Geschmäckern und Bedürfnissen gerecht werden, zur Garantie einer gesünderen und natürlicheren Ernährung.

Die Einbeziehung meiner Tochter in das Unternehmen seit einigen Jahren hat unserem Aktivität mit jugendlicher Kreativität und Initiative neuen Schwung gegeben und wird sicherstellen, dass die in unserer Familie entwickelte Tätigkeit im Laufe der Zeit noch innovativer und dauerhafter wird.

Zurzeit arbeiten wir an einer neuen Herausforderung: Unsere Produkte im Ausland bekannt machen.

I commenti sono chiusi